CMS Redaxo: 41'000 User/Tag kein Problem

Stefan Degen10. Februar 2012

Vor gut zwei Jahren haben wir die Webseite www.stopp-acta.info im Auftrag der piratenpartei schweiz online gestellt. Wir rechneten mit zirka 100 User pro Tag. Also kein grosse Belastung des Server und des Content Management Systems.

Wie bei den meisten Web-Projekten setzten wir das Open Source CMS Redaxo ein. Gehostet wurde die Seite bei unserem langjährigen Hosting-Dienstleister cyon.ch. Über die Piratenpartei wurde schnell ein internationales sechsköpfiges Redaktions-Team zusammengestellt, welches die Inhalte aufbereitete und in Redaxo einpflegte. In den darauf folgenden Jahren wurde die Seite auf insgesamt 6 Sprachen ausgebaut und die Userzahlen pendelten sich, nach anfänglichem Hype, bei ungefähr 80 User pro Tag ein.

Im Januar 2012 änderten sich dies explosionsartig. Innerhalb von vier Wochen stiegen die Userzahlen von 80 auf 41‘000 User im Tag (oder 191‘000 Aktionen pro Tag). Das CMS Redaxo hielt dem Ansturm stand. Ebenso unser Hosting-Dienstleister cyon. 

Dieses Projekt zeigt uns deutlich die Leistungsfähigkeit des CMS Redaxo und unseres Hostingdienstleiters cyon auf. Das Open Source CMS ist den Anforderungen einer Internetpräsenz von mittelständischen Unternehmen und auch von Konzernen gewachsen. Auch wenn die meistens ein TYPO3 im Einsatz sehen wollen. Spätestens bei der einfachen Bedienung, den geringen Entwicklungskosten und dem geringen Wartungsaufwand spielt Redaxo andere CMS wie TYPO3 an die Wand.

CMS Redaxo: Redaxo ist eher ein Framework als ein CMS. Es verfolgt sowohl in der Programmierung wie auch in der Bedienung ein eigenes Konzept. Dadurch lassen sich Projekte viel schneller und günstiger umsetzen. Und trotzdem muss auf kaum etwas verzichtet werden.

Cyon ist ein innovativer Basler Hosting-Anbieter. Seit 2007 hostet comvex die eigenen und die Kunden-Webseiten bei cyon. cyon.ch